Krebsnachsorge und DMP


Krebsnachsorge und DMP in der Gynäkologischen Gemeinschaftspraxis in Pfaffenhofen Dres. Petra Fiedler, Sonja Neumaier, Elfriede Pethö-Wild, Jan Stepan, Stefanie Balbach.
Krebsnachsorge und DMP in der Gynäkologischen Gemeinschaftspraxis in Pfaffenhofen Dres. Petra Fiedler, Sonja Neumaier, Elfriede Pethö-Wild, Jan Stepan, Stefanie Balbach.

Geheilt - aber nicht gesund?

Nach einer gynäkologischen Krebserkrankung führen wir entsprechend den Empfehlungen der jeweiligen Leitlinien eine engmaschige Nachsorge durch.


DMP

Gesetzlich versicherte Patientinnen mit Brustkrebs melden wir beim DMP (Disease-Management-Programm) an. Das ist ein zentral organisiertes bzw. strukturiertes Behandlungsprogramm für chronisch kranke Menschen.

Leben Sie Gut und gesund

Die wichtigsten Empfehlungen hierzu lassen sich in wenige Worte fassen: Gesund essen, sich so oft wie möglich bewegen, normales Gewicht beibehalten – das ist die beste Methode, um fit zu bleiben und sich wohl zu fühlen. Normalgewicht und Bewegung, eventuell auch eine gesunde Ernährung können sehr wahrscheinlich das Brustkrebs-Rückfallrisiko senken.

 

Mamma MIA!

Die sehr lesenswerten  Brustkrebsmagazine oder Eierstockkrebsmagazine finden Sie im Internet

www.mammamia-online.de

oder als Zeitschrift im Abonnement!