Harninkontinenz


Beratung bei Harninkontinenz in der Gynäkologischen Gemeinschaftspraxis in Pfaffenhofen Dres. Petra Fiedler, Sonja Neumaier, Elfriede Pethö-Wild, Jan Stepan, Stefanie Balbach.

Schon passiert?

Harninkontinenz bedeutet, dass Sie bei Belastung wie Niesen, Husten oder auch schnelles Laufen unabsichtlich etwas Urin verlieren.

 

Manchmal passiert das auch, wenn Sie eigentlich schon auf dem Weg zur Toilette sind und dann dauert es doch zu lange.

 

Sprechen Sie uns bei solchen Problemen an!


Elektrostimulation

In der Behandlung von Belastungs-, Drang- und Stuhlinkontinenz hat sich die Elektrostimulationstherapie bewährt. Die hier verwendeten Ströme sind völlig ungefährlich und nach entsprechender Einweisung in unserer Praxis können Sie die Therapie zuhause selbstständig regelmäßig durchführen.

Die Firma Heise bietet in unserer Praxis Termine an!

 

operative Therapie

Besprechen Sie die operativen Möglichkeiten mit unseren operativ tätigen Kollegen Frau Dr. Fiedler und Herrn Dr. Stepan.

Beckenbodengymnastik

Entsprechende Kurse werden vielfältig von Vereinen, der Volkshochschule oder Fitness Zentren angeboten. Auch die sog. Rückenschule ist gut für den Beckenboden.