Ambulante Operationen

Dank moderner, schonender Operationstechniken lassen sich immer mehr operative Eingriffe auch ambulant durchführen. Bei sichergestellter häuslicher Betreuung bedeutet dies für unsere Patientinnen einen Zeitaufwand von etwa vier Stunden. Auch die Erholungszeit im Anschluss ist deutlich kürzer.

Minimalinvasive Eingriffe

Vaginale Eingriffe

Minimalinvasive Eingriffe in der Gebärmutter

  • Diagnostische Hysteroskopie
  • Endometriumablation (Entfernung der Gebärmutterschleimhaut unter Erhalt der Gebärmutter bei starken, wiederholten Blutungen, Polypenentfernung)
  • Myomentfernung, Septumentfernung (bei Kinderlosigkeit), Entfernung von Verwachsungen

Brustchirurgie

  • Entfernung von gutartigen Zysten und Tumoren
  • Diagnostik von gutartigen und bösartigen Tumoren und Zysten in der Brust (Entnahme der Gewebeproben)
  • Stanzbiopsie, Hochgeschwindigkeitsbiopsie